Heute wollen wir uns einem besonders wichtigen Thema in der 24 Stunden Betreuung widmen, nämlich der Gewerbeanmeldung und der dadurch anfallenden Sozialversicherungsbeiträge für die Pflegekraft! Immer wieder hören wir in Gesprächen mit unseren Kunden die Unsicherheit über dieses Thema heraus und hören auch zahlreiche falsche Methoden, die in der Branche leider üblich sind. 

1. Personalbezug 24 Stunden Pflege In der Regel bezieht eine Vermittlungsagentur in Österreich - bei einer 24 Stunden Pflege - ihr Personal über diverse Personalbereitsteller im Ausland. Da diese Personalbereitsteller sehr oft exklusive Verträge mit Ausbildungsstätten haben, wird durch die zusätzlich anfallenden Vermittlungsprovisionen und Bearbeitungskosten der...

Betreuungsfragebogen ausfüllen!